Metasuchmaschinen

Für Sie getestet: 


Sie haben nicht die Muße sich durch jede Jobbörse einzeln zu klicken, um herauszufinden, wo es was gibt und was interessant für Sie sein könnte? Diese Last nehmen Ihnen sogenannte Metasuchmaschinen. Metasuchmaschinen besitzen keinen eigenen Datensatz und ermöglichen es Ihnen, über eine Suchmaske, sämtliche aktive Stellenmärkte auf einen Schlag abzufragen. Dies hat den Vorteil, dass Sie in Sekundenschnelle eine umfassende Übersicht über den derzeitigen Online-Stellenmarkt erlangen. Von dort aus können Sie dann entscheiden, auf welcher Börse Sie genauer nachsehen wollen. Die Verwendung einer Metasuchmaschine ist dann sinnvoll, wenn Sie sich einen Überblick über den gesamten Markt verschaffen möchten. Schnell kann es jedoch passieren, dass "zu viel des Guten" auch Verwirrung stiftet.

Da Metasuchmaschinen das komplette Feld der Arbeitsangebote abdecken, ist der Service meist geringer, die Suche simpler und das Ergebnis enorm. Wer von den getesteten Suchmaschinen diese Problematik am besten löst? Sehen Sie selbst.

Die sieben führenden Metasuchmaschinen in Deutschland 2013

1. Platz

2. Platz

               3. Platz


4. Platz

5. Platz

               6. Platz


7. Platz