Bewertung Jobmonitor 6. Platz

Jobmonitor

 

 

 

 

 

Jobmonitor

 

Link:www.jobmonitor.com

 

Beschreibung:

Das 2008 gegründete Unternehmen glänzt durch eine große Anzahl von Stellenangeboten und einem simplen Seitenaufbau. Täglich wird dem User exakt angezeigt, wieviele Jobs momentan auf der Plattform angeboten werden. Ein wirklich einfaches Jobportal, das keinen Job anzeigt, der älter ist als 60 Tage. 

Gesamteindruck Bewertunggrafik
Registrierung keine Registrierung erforderlich
Benutzerfreundlichkeit
Kundenservice
Anzahl der Jobangebote Stand Februar: 168.292
Genauigkeit der Suche
  • Stichwort
  • Ort, Region
  • Unternehmen
  • Berufsgruppe
Empfehlungssystem über Facebook
Berufsfelder 18
Mailservice "Jobalarm" (täglich, wöchentlich, monatlich)
Bewerbungsprozess Mail direkt an das Unternehmen
Extras
  • kein Job ist älter als 30 Tage
  • Bewerbung hochladen

Pro

  • Keine Registrierung

Kontra

  • Dürftiger Kundenservice
  • Keine Extras
  • Pop-up Werbung

Unsere Meinung

Das Motto von Jobmonitor: simplicity. Aber ist weniger auch mehr? Hier wird sich aufs wesentliche beschränkt: freie Stellenangebote finden. Es gibt keinerlei Bewerbungstipps oder Lebenslauf-Hilfen. Eine Registrierung auf dieser Seite ist nicht möglich. Wir empfinden es als angenehme Abwechslung, keine persönliche Daten preisgeben zu müssen. Als sehr nervig empfinden wir aufdringliche Pop-ups mit Werbung. Dem unerfahrenen User ist nicht klar, wie er nun wieder auf die ursprüngliche Seite kommen kann. Mit Pech geht bereits an dieser Stelle ein potentieller User abgesprungen. Klar zu erkennen, aber nicht aufdringlich ist hier der "sorgenfreie" Job Alarm. Unter Angabe seiner E-Mail Adresse kann der Nutzer hier auf regelmäßige "Alarmierung" bei neuen Jobangeboten, die zu der einst eingegebenen Suche passen, hoffen. Sehr enttäuschend ist auch der Kundenservice. Es gibt weder Hotline noch FAQs und nicht einmal im Impressum ist eine Telefonnummer angegeben. Die einzige Möglichkeit, die dem Nutzer bleibt ist das Ausfüllen eines Kontaktformulars. Dies ist ganz klar ausbaufähig.